Gut leben im Gutschick

Mittagstisch und Offener Grill

Nächster Mittagstisch:

Samstag, 15. August 2020, ab 12.00 Uhr

FLYER

Aktuelle Daten für den Mittagstisch:

13. Juni  2020                                    12. September 2020

11. Juli 2020                                      10.  Oktober 2020

15. August 2020

Jeweils ab 12.00 Uhr.

bbbb

Mittagstisch und Offener Grill

Für die Gartensaison lädt Living Room jeden Monat an einem Samstag zum gemeinsamen Essen ein. Ziel ist es, die Menschen vor Ort zusammen zu bringen und nachbarschaftlich Begegnung zu ermöglichen. Gemäss Konzept gibt es jedes Mal eine Speise für alle wie Suppe oder Eintopf, jeweils aus einem anderen Kulturkreis: Sri Lanka, Afghanistan, Eritrea, Südamerika … Die Gäste bringen zudem selbst eine Zutat für’s Buffett mit, sei dies ein Salat, Reis oder ein Dessert. Auf dem Offenen Grill ist Platz für das eigene mitgebrachte Grillgut.

Die kulturelle Vielfalt des Quartiers bildet sich auf dem Buffett ab. Menschen kommen miteinander in Kontakt und es wird gefeiert. Nach Möglichkeit bereichert ein kulturelles Programm den Mittagstisch.

Projektpartnerschaft: Anita’s Events „Genuss auf die etwas andere Art“. Eventlokal: Technikumstr. 82 (Hintereingang zwischen Neumarkt 1 und 3)

Auch Interessierte aus der ganzen Stadt Winterthur und darüber hinaus sind herzlich eingeladen. Wer über den extra Quartiernewsletter von Living Room über die Aktivitäten im Gutschick/Mattenbach informiert werden möchte, kann sich per Mail info@livingroom-winterthur.ch dafür anmelden.

b

Living Room Garten

Seit 2020 kultiviert Living Room einen Garten. Die Gartenidylle liegt in der Nachbarschaft vom Gemeinschaftsgarten Mattenbach und HEKS-Migrantinnengarten. Unser Garten bietet Raum für eine gelebte Kultur der Fülle und des Teilens. Er ist offen für jede/n und Ausgangspunkt für Veranstaltungen, welche die Menschen in den Gärten und im Quartier zusammen bringen. Bereits im ersten Jahr seines Bestehens ist der Living Room Garten – nebst Lebensraum für Gemüse, Obst, Beeren, Blumen sowie Frösche, Molche, Igel und Vögel – ein Treffpunkt für Projekt-Besprechungen, Performance-Proben, heitere Gespräche am runden Tisch und Setzlingstausch.

bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb

Gutschick-Fest 2019 „Tischgemeinschaft“

Video (4 min)

Living Room, HEKS-Neue Gärten und die ref. Kirche Mattenbach laden zum „Gutschick-Fest“ ein.

Datum: Samstag, 7. September 2019

Uhrzeit: 16.00 – 20.00 Uhr

Ort: Quartierzentrum Gutschick-Mattenbach (Scheideggstr. 19)

Die Quartierbewohner/innen sind eingeladen, eine Speise aus ihrer Küche mitzubringen. Im Gutschick ist dadurch eine schier unbegrenzte geschmackliche Vielfalt garantiert! Auf dem Gelände des QGM wird eine Esslandschaft aufgebaut, die erlebbar macht, wie die Speisen je nach Kulturkreis auch auf ganz unterschiedliche Art und Weise genossen werden.

Artikel Sprachrohr

Anmeldung: info(at)livingroom-winterthur.ch oder 076 344 45 18

 ———————

“Offenes Bürgerforum” 2017-2018

 
Projektziele:
– Förderung einer „Sharing-Kultur“
  Vorhandende Ressourcen besser verteilen, gemeinsam nutzen
– Förderung des sozialen Zusammenhalts (soziale Nachhaltigkeit) durch
  ökologisch und ökonomisch nachhaltige Projekte
– Austausch und Vernetzung
– Wertschätzende Dialogkultur

Was heisst Nachhaltige Kultur für das Quartier?

 

2018

Im Jahr 2018 gab es zweimal ein „Offenes Bürgerforum“. Im Herbst fand ein von der Stadt organisiertes Vernetzungstreffen der Fachleute und Vereinsvorstände statt, wo die Ergebnisse aus dem „Offenen Bürgerforum“ einfliessen konnten. 

Folgende Ideen warten nun auf ihre Umsetzung:

Gemeinschaftsgarten

Im Quartier gibt es einen Gemeinschaftsgarten (Püntenareal Gutschick) und den HEKS-Garten für Migrantinnen und ihre Familien (Püntenareal Gutschick). Die beiden Projekte sind eine riesige Chance für das Quartier, zu einem Treffpunkt für Themen rund um den Eigenanbau und die lokale Versorgung mit Nahrungsmitteln zu werden. Zudem eignet sich das grosse Gelände als sozialer Begegnungsraum. Wir wollen, dass ein “Offener Quartiergarten” entsteht, der in das Quartierleben eingebunden ist. Living Room führt darüber Gespräche und organisiert in Kooperation erste Anlässe.

Lebensmittel Gemeinschaft Mattenbach („FoodCoop“)

Das Ziel ist es, hochwertige Lebensmittel gemeinsam zu bestellen und im Quartier zu einem günstigeren Preis abzugeben als im Fachhandel. Die kooperative Struktur des Projekts macht dies möglich (keine Ladenmiete, keine Personalkosten). Wir sind im Gespräch mit möglichen Partnern: bare Ware, Transition Town, Bio für Jede, Bäumli-Gemeinschaft für ein nachhaltiges Lebensmittel Verteilnetz in Winterthur. Damit verknüpft kann die Regionalwährung „EulachTaler“ weitere Verbreitung erfahren und eine Basis bilden für eine resiliente Versorgungsstruktur mit Produkten des täglichen Bedarfs.

Projektidee „Lebensmittel Gemeinschaft“ (PDF)

Artikel zum Thema: www.bioaktuell.ch

Ab 2019 werden Ideen zusammen getragen, um das in ein paar Jahren von drei Wohnbaugenossenschaften umgebaute ehemalige Busdepot Deutweg auch zu einerm Treffpunkt für das Quartier zu machen:
 
Wir haben vor, hier ein Lebensmittel Depot einzurichten für die FoodCoop und die Bewohner/innen der Genossenschaftsüberbauung. Es könnten darüber hinaus weitere Abnehmer/innen in der Stadt (Bioläden, Restaurants …) bei uns Lebensmittel in Bioqualität bestellen und liefern lassen, was sonst bei geringen Mengen schwierig sein kann.
 
Vorbild aus Zürich: www.pot.ch

 

2017

Der Start für das „Offene Bürgerforum“ von Living Room war im Februar 2017. Im ersten Halbjahr 2017 fanden insgesamt vier Treffen statt. Menschen aus dem Quartier – Vertreter/innen von Institutionen, Vereinen und Bürger/innen haben sich kennen gelernt bzw. ihren Kontakt vertieft und die Gelegenheit zur Vernetzung genutzt. Schon verschiedentlich waren in der Vergangenheit Anläufe unternommen worden, um den „Sozialen Zusammenhalt“ im Quartier Gutschick zu verbessern. Bisher gab es jedoch keine kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Bestrebungen. Herausforderungen im sozialen Bereich von Schule, Wohnen bis Freizeitgestaltung wurden benannt und fehlende Ressourcen für die aufsuchende Arbeit und für eine aktive Kooperation sowie eine fehlende Struktur für die gegenseitige Information der Akteure im Stadtkreis bedauert.

Living Room hat die Bedürfnisse, Herausforderungen und Projektideen gehört und gesammelt. Gleichzeitig ging es uns darum, die Ansätze einer „Nachhaltigen Kultur“ zu vermitteln und eigene Ideen wie die Lebensmittel Gemeinschaft vorzustellen. Die „Rückschau“ der einzelnen Treffen kann unterhalb nachgelesen werden.

Im zweiten Halbjahr 2017 war das „Offene Bürgerforum“ bei den Leuten!

An folgenden Quartieranlässen war Living Room mit einem Tischstand präsent:

Sa, 26. August                         Sommergrill Fest im Gemeinschaftsgarten Mattenbach

So, 1. Oktober                       „Grenzenlos geniessen“ im Quartierzentrum Gutschick-Mattenbach

Sa, 28. Oktober                       Zwinglimärt bei der ref. Kirche Mattenbach

So, 3. Dezember                    „Grenzenlos geniessen“ im Quartierzentrum Gutschick-Mattenbach

 

Rückschau auf das 1. Offene Bürgerforum

Rückschau auf das 2. Offene Bürgerforum

Rückschau auf das 3. Offene Bürgerforum

Rückschau auf das 4. Offene Bürgerforum

 

Unterstützt durch:

W. Mattenbach_285 U Pantone_Pfad        Stadt_4f_75-1 Kopie   MFd_cmyk_d